CuBaLibra - Skisprungschanze in Garmisch-Partenkirchen

CuBaLibra - Skisprungschanze in Garmisch-Partenkirchen

Verlag: Texas Instruments Education Technology

Autor: Heike Jacoby-Schäfer

Fach:  Mathematics

Das Profil der neuen, 2008 eröffneten Olympiaschanze wird durch zwei Funktionen beschrieben.

Das Profil der über 50 Jahre alten Olympiaschanze entsprach nicht mehr den Vorgaben des Internationalen Skiverbandes. Sie wurde im April 2007 gesprengt und der Neubau wurde bis zum Jahresende, rechtzeitig zum Neujahrsspringen 2008 fertig gestellt. Die Besonderheit der neuen Olympiaschanze ist der 50 Meter hohe, freistehende Anlaufturm. Die Aufgabe besteht darin, das Profil der neuen Schanze durch zwei Funktionen zu beschreiben.

License not specified